IMG_2043_edited.jpg
Öffnungszeiten

Akutsprechstunde

Montag         8 - 11 Uhr

Dienstag       8 - 9 Uhr • 14 - 15 Uhr

Mittwoch     8 - 9 Uhr

Donnerstag 8 - 9 Uhr • 14 - 15 Uhr

Freitag          8 - 9 Uhr

 

Sprechstunde nur mit Termin

Montag        11 - 14 Uhr

Dienstag       9 - 14 Uhr • 15 - 17 Uhr

Mittwoch     9 - 14 Uhr

Donnerstag 9 - 14 Uhr • 15 - 17 Uhr

Freitag          9 - 13 Uhr

Wichtig für Sie zu wissen:

Die letzte Patientenannahme erfolgt

15 Minuten vor Ende der Akutsprechstunde

 

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Wir bitten Sie derzeit auf unangemeldete 

Besuche in der Praxis zu verzichten.

Unser Telefon ist ab 7:30 Uhr besetzt!

Gerne können Sie uns auch über Email kontaktieren.

Wenn Ihr Kind  oder eine Begleitperson

Infektzeichen haben, wie:

 

  • trockener Husten     -  Halsschmerzen  

  • Halskratzen               -  Erbrechen

  • Fieber                       - Geschmacksstörung

 

dann betreten sie  nicht  die Praxis,

rufen sie uns vorher an.

Tel.: 03733-6764447

 

Für Coronabstriche bei Symptomfreiheit

melden Sie sich in der Coronaambulanz des EKA

(Arzthaus an der B95,Mo. -Fr. von 13-15 Uhr besetzt)

Aktuelles

Liebe Patienten,

ab sofort können wir in unserer Praxis

Coronaimpfungen für alle Erwachsenen und Kinder ab 16 Jahren

(bzw. ab 12 Jahren bei bestimmen Grunderkrankungen*)

durchführen.

Damit Sie möglichst bald und unkompliziert geimpft werden können, bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten:

1) Registrierung

Montag  - Mittwoch von 9- 11 Uhr

unter der Nummer

Mobil: 015147617218 

( Anfragen über das Praxistelefon können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht entgegennehmen).

2)  Bitte bringen Sie zu dem vereinbarten Termin

den Aufklärungsbogen+ Anamnesebogen ausgefüllt mit

(wenn Sie mit dem Ausdrucken Probleme haben können Sie die Bögen auch gerne in unserer Praxis abholen).

*

▶Adipositas (>97.Perzentile des Body Mass Index (BMI))

▶angeborene oder erworbene Immundefizienz oder relevante Immunsuppression

▶angeborene zyanotische Herzfehler (O2-Ruhe-sättigung <80%)

▶schwere Herzinsuffizienz

▶schwere pulmonale Hypertonie

▶chronische Lungenerkrankungen mit einer an-haltenden Einschränkung der Lungenfunktion

▶chronische Niereninsuffizienz

▶chronische neurologische oder neuromusku-läre Erkrankungen

▶maligne Tumorerkrankungen

▶Trisomie 21

▶syndromale Erkrankungen mit schwerer Beein-trächtigung

▶Diabetes mellitus

 

Zusätzlich wird die Impfung Kindern und Jugend-lichen ab 12 Jahren empfohlen, in deren Umfeld sich Angehörige oder andere Kontaktpersonen mit hoher Gefährdung für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden.

Im Notfall

Ihr Kind ist akut schwer erkrankt und unsere Praxis geschlossen?

 

Bitte wenden Sie sich an die

Kindernotfallambulanz des EKA

Chemnitzerstr. 15 in Annaberg- Buchholz

Tel. 03733/ 803100

 

oder

 

rufen Sie im Notfall die

Rettungsleitstelle unter Tel.112 an.

 

Ihr Kind hat versehentlich etwas Giftiges zu sich genommen ( Tabletten, Waschmittel, giftige Pflanzen o.ä.) ?

 

Rufen Sie den Giftnotruf an!

Tel. 0361 730730

 

 

Unsere Praxis
1/6